Fagott Spielen

  Man ist kaum zu jung und nie zu alt um Fagott zu spielen!

 

->  mehr zum Doppelrohrtag!

 

->  mehr zu den Swiss Bassoon Days!

Bassoon, Fagott, Swiss, Basson, Musikpunkt, Musik Hug, Fagottblaser, Lefreque

Fagott, Fagottino und Kontrafagott spielen oder einfach gemeinsam musizieren am Doppelrohrtag?
 
Sehen Sie wo ich unterrichte und welche musikalischen Leckerbissen zusätzlich stattfinden!

 



Instrumente sehen, hören, spielen!

meine Musikschulen...

Knabenmusik, Blasmusik, Orchester, Fagott, Musikschule, Musik, Fagottblaser, Schaffhausen

 

Januar 2019 10.30-12.30 

 

Knabenmusik Schaffhausen

Musik, Musikschule, Fagott, Bassoon, Schaffhausen, Zürich, Violine, Klavier, Collegium Musicum, Fagottblaser

 

 Mai 2019  10.00-12.00

 

Musikschule Schaffhausen 

 

Musik, Musikschule, Fagott, Violine, Musik Hug, Zürich, Effretikon, Winterthur, Fagottblaser

 

17. November 2018 10.00-12.00

 

Musikschule Alato in Dietlikon


Kantonsschulen


Alle Instrumente testen am 18. September Lektion 9 und 10 an der Kanti!



Noch Fragen?

Ab welchem Alter kann ich Fagott lernen?

 

Ab ca. 7 Jahren können Kinder mit dem optimierten Quintfagott oder Fagottino anfangen. Sie wechseln später nahtlos auf das normale Fagott, wenn Hände und Körper gross genug sind. Es gibt Fagotte für kleine Hände, Kinderfagotte und Quartfagotte die auf verschiedene Grössen zugeschnitten sind. 

Erwachsene können bis ins hohe Alter mit dem Fagott beginnen.


Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?

 

Zeit und Motivation um regelmässigen zu Üben. Interesse an Musik. Gute Hand-Kopf-Koordination. Lust mit anderen zu musizieren. Gefallen an den tiefen, warmen Tönen des Fagottes.


Woher kommt das Fagott? 

 

Das Fagott ist ein sehr altes Holzblasinstrument. Es wurde im 17. Jahrhundert aus dem Dulzian entwickelt.

Mit der Oboe zusammen gehört es zu den Doppelrohrblattinstrumenten.  Der Name kommt aus dem italienischen "fagotto" und bedeutet Bündel. Heute ist das Fagott sehr gefragt als Bass- und Melodieinstrument.  

Komponisten wie Mozart, Weber und Vivaldi haben speziell für das Fagott Solokonzerte geschrieben.


Was kostet ein Fagott?

 

Kauf: ab Fr. 4'500  (Bsp. Musikpunkt)
Miete: Fagottino ab Fr. 35 /  Fagott ab Fr. 70 (Bsp. Walter Bassetto)
Zubehör: Mundstücke und Noten werden gekauft


Wo braucht es Fagotte? Welche Musik kann ich spielen?

 

Fagotte braucht es vor allem in der Blasmusik, im Sinfonieorchester, in der Oper und für Kammermusik. Einige Fagottisten spielen auch Jazz und Pop oder Volksmusik.

Es gibt viele Stücke für Solo-, Kammer- und Orchestermusik von Barock bis zum 21. Jahrhundert. 

Antonio Vivaldi hat etwa 40 Fagottkonzerte komponiert und sogar von Mozart gibt es ein schönes Fagottkonzert!

Als Fagottist(in) ist man gefragt und kann meist nach 1-2 Jahren üben in Ensembles musizieren.